Der Chiemseewirt – Speisekarte

Unsere Gemütlichkeitsgarantie:

  • Unsere Tische werden nur einmal pro Abend besetzt – Sie können nach dem Essen in Ruhe sitzen bleiben.
  • Solange mehrere Tische frei sind, können Sie ihren Sitzplatz frei zwischen Biergarten und Gewölbekeller wählen.
  • Sie erhalten ihr Essen innerhalb von ca. 30 Minuten – wir versuchen längere Wartezeiten strikt zu vermeiden.
  • Reservierungen werden mit Vorrang bedient – wir empfehlen eine rechtzeitige Reservierung.
  • Sie können nur Getränke bestellen und sind nicht zum Essen verpflichtet.
  • Im regulären Betrieb bewirten wir keine größeren Gruppen.

Warme Küche bis 19.30 Uhr.


Wir beziehen unsere Lebensmittel direkt aus dem Chiemgau, Oberbayern oder dem benachbarten Salzburger Land und kennen unsere Lieferanten und Produzenten persönlich. Heimische Biere und Fruchtsäfte, Fleisch vom Murnau-Werdenfelser-Rind und aus der Metzgerei Ott, Salate und Kräuter von Kugler Feinkost im Münchner Umland, Bergbauernmilch aus dem Berchtesgadener Land und Geflügel aus Kärnten treffen bei uns auf hausgebackenes Biertreberbrot und hausgebeizte Renke.

Wer einen wunderschönen Urlaub am Chiemsee verbringt, sollte im Greamandlweg (Prien) geräucherte Renke mit nach Hause nehmen oder den Anderlbauern-Hofladen in Frasdorf (direkt an der Autobahn A8) besuchen und dort eine Vielzahl von Schafs- und Ziegenkäsen probieren. Wer auf der Durchreise nach Österreich ist, findet in der Halleiner Spezialitätenmanufaktur einen echten Geheimtipp für Genießer.